Zoeken Afbeeldingen Maps Play YouTube Nieuws Gmail Drive Meer »
Inloggen
Boeken Boek
" ... Namen ihres Erfinders versehen oder nicht, Gemeingut des ganzen Volkes wurde, das jeder sich aneignen durfte, ja für gewisse Gattungen der lyrischen Poesie aneignen musste, herrschte in Deutschland ein ganz anderes, geradezu umgekehrtes Gesetz. Hier... "
Kürenberg und die Nibelungen: Eine gekrönte Preisschrift - Pagina 9
door Vollmöller - 1874 - 48 pagina’s
Volledige weergave - Over dit boek

Zeitschrift für die österreichischen Gymnasien, Volume 25

1874
...einzelnen Puñete zurückgeführt, systematisch und gründlich zu prüfen. Pfeiffer's erster Grund war: „Wer immer einen neuen Ton, eine neue Weise erfand,...unverändert zu eigenen Dichtungen verwendet werden durfte." Dieses Gesetz soll schon im XII. und bis zur Mitte dos XIII. Jahrhunderts gegolten haben. Pfeiffer...
Volledige weergave - Over dit boek

Almanach der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Volume 12

1862
...ein ganz anderes, geradezu umgekehrtes Gesetz. Hier war der JSrfinder zugleich auch derEigenthümer. Wer immer einen neuen Ton, eine neue Weise erfand,...unverändert zu eigenen Dichtungen verwendet werden durfte. Eine Übertretung dieses Gebotes der Sitte und des Herkommens wäre wie ein Diebstahl betrachtet worden...
Volledige weergave - Over dit boek

Almanach

Österreichische Akademie der Wissenschaften - 1861
...ein ganz anderes, geradezu umgekehrtes Gesetz. Hier war der Erfinder zugleich auch derEigenthümer. Wer immer einen neuen Ton, eine neue Weise erfand...unantastbaren Besitz dieser seiner Erfindung, die von Andei'm zwar nachgeahmt, dh umgestaltet oder erweitert, nicht aber srverändert zu eigenen Dichtungen...
Volledige weergave - Over dit boek

Der Dichter des Nibelungenliedes: Ein Vortrag gehalten in der feierlichen ...

Franz Pfeiffer - 1862 - 48 pagina’s
...ein ganz anderes, geradezu umgekehrtes Gesetz. Hier war der Erfinder zugleich auch derEigenthümer. Wer immer einen neuen Ton, eine neue Weise erfand,...unverändert zu eigenen Dichtungen verwendet werden durfte. Eine Übertretung dieses Gebotes der Sitte und des Herkommens wäre wie ein Diebstahl betrachtet worden...
Volledige weergave - Over dit boek

ZEITSCHRIFT FUR DIE OSTERREICHISCHEN GYMNASIEN

j. g. seidl, k. tomaschek, w. hartel - 1874
...einzelnen Puñete zurückgeführt, systematisch und gründlich zu prüfen. Pfeiffer's erster Grand war: „Wer immer einen neuen Ton, eine neue Weise erfand,...unverändert zu eigenen Dichtungen verwendet werden durfte." Dieses Gesetz soll schon im XII. und bis zur Mitte des XIII. Jahrhunderts gegolten haben. Pfeiffer...
Volledige weergave - Over dit boek

Zeitschrift für die österreichischen Gymnasien, Volume 25

1874
...einzelnen Puñete zurückgeführt, systematisch und gründlich zu prüfen. Pfeiffer's erster Grund war: „Wer immer einen neuen Ton, eine neue Weise erfand,...unverändert zu eigenen Dichtungen verwendet werden durfte." Dieses Gesetz soll schon im XII. und bis zur Mitte des XIII. Jahrhunderts gegolten haben. Pfeiffer...
Volledige weergave - Over dit boek




  1. Mijn bibliotheek
  2. Help
  3. Geavanceerd zoeken naar boeken
  4. PDF downloaden