Präsidenten in postkommunistischen Ländern: ein Handbuch

Couverture
Lang, 1 janv. 2004 - 332 pages
Die Studie beschaftigt sich mit den Staatsprasidenten in postkommunistischen Landern. Im Mittelpunkt steht die erste Generation dieser Prasidenten, also vorwiegend diejenigen, die nach den ersten freien Wahlen infolge der Umbruche 1989-1991 diese Funktion ubernommen haben. Die Untersuchung erstreckt sich auf Ostmittel-, Ost- und Sudosteuropa sowie auf die zentralasiatischen Lander der fruheren Sowjetunion. Die Arbeit stellt ein Handbuch in doppelter Hinsicht dar. Erstens systematisiert und typologisiert sie die Prasidenten nach komparativ bestimmten Kriterien. Zweitens bietet sie im Anhang einen politisch-biographischen Uberblick uber 69 Personlichkeiten, die von 1989 bis 2003 in den postkommunistischen Landern das Prasidentenamt inne hatten.

À l'intérieur du livre

Avis des internautes - Rédiger un commentaire

Aucun commentaire n'a été trouvé aux emplacements habituels.

Table des matières

Verzeichnis der Präsidentengenerationen 19902003
16
Sozialer Hintergrund Ausbildung und beruflicher Einstieg
31
Tabellenverzeichnis Tabelle 1 Altersstruktur
34
Droits d'auteur

15 autres sections non affichées

Expressions et termes fréquents

Akajew Alijew Arnold Rüütel Aserbaidschan Ausbildung und berufliche Baltikum baltischen Berisha berufliche Tätigkeit beziehungsweise Bosnien-Herzegowina Brasauskas Cosic demokratischen Eduard Schewardnadse Eliten Eltschibej Estland Gamsachurdia Geboren Georgien gewählt Gligorov Göncz Gorbatschow Gorbunovs Gruppe Guntis Ulmanis Havel Herkunft Iliescu Ion Iliescu Izetbegovic Jaruzelski Jelzin Jugoslawien Kandidat Karimow Karriere Kommunismus kommunistischen Konvertiten Koväc KP-Mitglieder KPdSU Krawtschuk Kroatien Kroatischen Kutschma Ländern Landsbergis Lennart Meri Litauen Lukaschenko Marktwirtschaft Milosevic Ministerpräsident Mitglied Mladenow Moldawien Moskau Mutalibow Nabijew Nasarbajew nationalen Nationalisten Nijasow Obersten Sowjets Opposition Oppositionellen und Dissidenten Osteuropa Ostmitteleuropa Parlament Parlamentspräsidenten Parlamentswahlen Partei Parteichef Perestroika Politische Positionen Positionen und Funktionen Postkommunismus Präsidentengeneration Präsidententyp Präsidentschaftswahlen Prozent der Stimmen Ramiz Alia Reformen Regierung Region Republik Rücktritt russischen Russland Rüütel Schelew schen Schewardnadse Schuschkewitsch Serbien serbischen Snegur sowie Sowjetunion sozialen späteren Präsidenten Staaten staatlichen Staatsoberhaupt Staatspräsidenten Studium Swiad Gamsachurdia Tadschikistan Ter-Petrosjan Tudjman Turkmenistan Überlebenden UdSSR Ukraine Ulmanis Unabhängigkeit Vorsitzender Vytautas Landsbergis Wahl Wahlgang Wirtschaft Zentralasien zweiten

Informations bibliographiques