Pagina-afbeeldingen
PDF

in einen Ihcilbaren überall anerkannten, lcicht transporlirbarcn Repräsentanten vomWcrthe seines WeizcnS, und denselben verwandelt er durch einen leichten Prozeß in Nahrung, Kleidlinz und andere Artikel, welche er verlangt und statt genötbiqtzu sein, seine» Weizen in Fässer» sür jeden dieser zu verhandeln, mittelst vielem verschiedenem Wägen und Messen, was Verlust au Zeit und Arbeit involv'rt u»d viele Tranöportc im Sueben nach Produzenten nöthig macht, welche etwa gegen seinen Weizen, selbst herunter vielleicht bis zum Werthc eines Pints, austauschen möchte, wechselt er auf cinmcil das Eigenthum seines Weinens gegen dessen Repräsentanten um und diesen thcilt er weiter ab und vcrtheilt ih» nach Belieben, indem er von denen wieder in ein beliebiges Produkt verwandelt werden kann, welche gegen ihn ausgetauscht haben, zur gleiche» i» oder irgend einer folgende» Zeit, da er im Werthe nicht schwankt mit den Fluktuationen der für Cousumtion erhaltene» zerstörbaren Produkte.

Jemand in Ostindien wünscht sein Besitzthum von dort nach England oder Amerika zu entfernen, und selbes besteht aus Kaufläden, Schiffe», Thicrc», Häusern und Ländereien. Er könnte lange nach Personen suchen, um mit ihnen das Eigenthum direkte auszutauschen, zum Vorthcile beider Parteien, allein Geld hilft sogleich im Geschäfte. Er verwandelt seine Besitzungen in Gold und Silber, welche leicht zu transportircn sind und geht mit diesen Artikeln »ach der gewünschten Bestimmung, und er findet hier wieder keine Schwierigkeit, sie in Häuser, Ländcreie» und Güter, die er wünsche» mag, umzuwandeln, so Zeit, Arbeit und die Produkte ersparend, welche diese abwerfen möchten. Allein hier entsprechen selbst Gold und Silber seinem Zwecke nicht vollkommen, und die Arbeit ersparende Hülfe der Wechsel oder Banknoten wird in Anspruch genommen, da das Geschäft des EigenthumSwechsels die Ersindnung solcher Milcl noihwcndig machte, n»l> mittelst dieser kann er ein Dutzend Schiffe oder eine ganze Fabrik, oder eine ungeheure Pflanzung in seiner Westentasche tragen nnd selbe oder ihresgleichen am Ende seiner Ncist besitze», nachdem er sie so über eine» Coutiucnt oder eine» Occan trausporiirt hat.

Man folge nur einen Tag der Anzahl der Wechsel, welche d»rch ci»c» Dollar produzirt werden können und dem Betrage der Arbeit, de» er hervorzurufen und zu kontrollircn die Macht hat, und der Werth dieses Dollars kann gewürdigt werde». Er wird zum Kohlenhändler geschickt u»d unterhält ei» Feuer am Morgen, geht zum Bäcker für Brod zu eines armen Mrimcs Frühstück, dann zu den, Müller für Mehl, darauf zu dem Farmer für Weizen, zum Schmiede für Arbeit, zum Kaufmann für Tuch und wieder zum Farmer für Getreide, und kehrt so nach vielen Austauschvcrrichlimgen NachtS wieder an den ursprünglichen Eigcnthümcr zurück, um am Morgen sich wieder anf^iniachcn, das Feuer anzuzünden, allein ungcschwZcht durch des Tages Dienst und »och bereit, andere »othweiidige Wechsel von Form, Ort nnd Eigcnthnm zu bewirken, wofern er nicht in die Hände des unwciscn Gcizhalzes fällt, der ihn »»bcnützt und unproduktiv an Gutem, das er, wenn in Bewegung gehalten, leisten wird, liegen lasse» würde.

Geld bedeutet: Nahrung, Kleidung, Ländcreie», Häuser, Erziehung, Arbeit, Ncichthiim und, wenn richtig anzewc»dct, Ges»»dheit, Gluck und gute Werke; oder es kann auch durch Mißbrauch zur Quelle viele» Uebels gemacht werden, wie es eine mächtige Maschine ist, jede andere Maschinerie zn betreiben und selbe prodnkiiv zn machen. Ohne seine Hilfe würde die Fabrik müßig stehen, daS Schiff würde vermodern auf dem Oeean und der Wagen mc»schlichcn Fortschrittes, getrieben durch Dampf oder angctha» mit den Blitze» des Himmels, würde aufhören, seine gewichtigen Räder zu wallen und daS Volk der zivilisirtcu Welt, welches unter sich keinen Verkehr nntcr dcu Einflüssen, welche diese Maschine in THZtizkeit bringt, mehr unterhielte, würde wieder in Barbarei versinke».

Da wir min auf jeden der verschiedenen Wechsel anfmerksam gemacht, welche die Arbeiten des Mensche» oder die Maschinen, welche er crsnndc», zn produzircn bestimmt sind, wollen wir in wcm'gc» Worten den Zweck dieser Wechsel nntcrsnchcn: Die Menschheit wird in den erste» Aufzeichnungen der Profangcschichtc als noch barbarisch n»d ignorant dargestellt, und Ccntralafrika oder die Westliche» Territorien der Vcr. Staaten ,md die weiten nördlichen Länder Enropa'S »»d A»icrika's niögc» als gute Beispiele dessen diene», was der Instand der Menschen während der früheren, aber nicht der früheste», Perioden der Weltgeschichte war. Der Bedürfnisse n»d Fähigkeiten des VolkeS waren wenige, und die Intelligenz, welche es besaß, war für die Erhaltung der Racc in der That kaum ausreichend, viele der früheren Stämme sind gänzlich verschwunden und andere gehen nun rasch der Ausrottung entgegen. Die nun von dem ärmste» zivilisirte» Volke besessene» Comforts stehen weit über denjenigen, welche von den alten Königen genossctt wurden, selbst seit dem Beginne der christlichen Zeitrechnung und manchcr Schulknabc deS »cunzchntcn Jahrhunders besitzt eine größere Kcimtniß der cractc» Wissenschaften, als die Weisen der Vergangenheit. Tic Arbeit zur Erhaltung des KörpcrS war so groß, daß nur Wenige in genüglicher Beqncmlichkcit leben konnte», die sie i» Stand setzte, irgend welche Belehrung über das hinaus zu erwerben, was znr Gewinnung eines kümmerliche» und unsicheren Lebensunterhaltes auszureichen pflegte, und die Geistesbildung, selbst bis zu dem damals erreichbaren Punkte, hoch für jene Zeit, aber nur die den Fuß des „Hügels der Wissenschaft" umgebende gemeine ebene Fläche in dieser Zeit, wurde selten jemals erreicht. Das menschliche Leben war im Durchschnitte kürzer, weniger wünschbar, weil weniger fähig, glücklich z» machen »nd weit nichr gedrückt durch Sorgen und Mühen, als jetzt, wo die modernen Erfindnngcn von Armenhäuser» »nd Hospitälern dem Lebe» der gegenwärtigen Armen mcbr Comforl nnd Glückseligkeit zuführen, als durch den Neichen vergangener Zeit erreichbar war.

Stetig, wen» auch langsam, schritte» die dichter bevölkerte» Distrikte in Kcnntniß und dahcrigcm Comfort vorwärts. Der Besitzer von Eigcnlhnm wurde sicherer in feinem Besitze nnd die rohcn ArbcitSwcrkzenge wurden immer mehr »nd mehr geeignet, ihre Zwecke z» erfüllen und Prodnklio» und Wechsel von Form, Eizcnihum und Ort wurde» leichter bewirkt; allein die Entstehung »cner Bedürfnisse dnrch den Zuwachs geistiger Cnltnr, vcranlaßtc Verbesserungen zum rascheren Fortschritte für Befriedigung dieser Bedürfnisse, deren viele nicht absolut, alle jedoch mehr oder weniger »oihivendig zn befriedige» waren, um de» Comfort zn sicher» nnd den Geist derer zn befriedigen, welche Bildung genug besaßen, das Bcdnrfniß zu fühlen.

So schritt das Geschäft der Verbesserung in den Mitteln physischen Comforts und intellektueller Bildung langsam voran, bis während des lctztcrcn Thciles des letzte» nnd am Anfang des gegenwärtigen Jahrhunderts eine allgemeinere Verbreitung der Intelligenz, bewirkt durch die Buchdrnckerkuust, allgemeiner und ans mannigs'alligcrcm Wege und mit weit mehr Freiheit denn zu'wr, angewendet, dem Wagen des Fortschrittes cine» neuen Anstoß gab und den Weg für die mächtigen Schritte bereitete, welche die Menschheit innerhalb dreißig Jahren gegen die Grenze menschlicher Entwicklung machic. Vor vierzig Jahrcn waren gute Straße» selten — Canälc in diesem Laude bci»abe nnbckannt — das Dampfboot begann eben die Strömnng einiger weniger Flüsse zn hemmen — die Eisenbahn mit der Lokomotive war noch etwas Unerhörtes — der Telegraph schlier »och im unentwickelten Geiste seines Erfinders — der Farmer hatte imr de» hölzerne» Pflng und die hölzerne Egge (und diese war oft ein Banmgipfel), nm sei« Ernte untcr^ubringeu, u»d die Sichel, seine Ernte zu sammeln und die Flegel »,,d Handwan»e, sein Getreide zu reinige» und selne Hand allein, daS Korn «»szuhülse». 5e ne Fea» »nd Töchtern spannen »nd woben seinen Flachs und seine Wolle und fabrizirten seine Kleidung und strickten seine Strümpfe — und die ganze Familie, vom Großvater mit grauem Haupte herunter bis zum kleinen Kinde, kaum fähig, de» kleine» Korb Korn, zu dessen Anpflanzung cö mithalf, zu tragen, war gezwungen, für einen bloßen Lebensu itc hilt fich abziimühc». Sie besaß weniger Comfort, allein sie hatte, glücklicher Weise für ihre Zufriedenheit, weniger intellektuelle Bedürfnisse, deren Befriedigung einen so großen Thcil des Genusses und Glückes der gegenwärtigen Zeit ausmacht.

Allein innerhalb dreißig Jabrcn wurde mehr gethan, die Menschheit zu zivilisiren und vorwärts zu bringe», als i» Jahrhunderten zuvor, obwohl die voransgehenden Sin« feu erfordert waren, den Punkt zu erreichen, von dem aus unser gegenwärtiger Fortschritt raseber vorwärts schreite» kann. Die Farmgcräthe habe» alle gewechselt z der passende Pflug, von einem dem zu bebaucudcu Bode» angepaßten Modell, die eiserne Egge, die Sense, die Schwingmühle und der Kornhülscr traten an die Stelle der rohen vorher in Gebrauch gewesene» Gcräihc, und die Folge war ciu größerer Ertrag von Produkten für einen gleiche» Arbcitsbetrag. Die Fabrik befreite die weibliche» Personen der Haushaltung von der beständige» Last deö Spinnens, Wcbcns »nd Strickens und gab ihnen mehr Zeit zur Ausbildung des Geistes und Gewinn durch verfeinernden Einfluß geistiger Pflege. Allein der Fortschritt konnte hier nicht stillestehen und der Eanal, die Eisenbahn, daS Dampfboot und der Oeeau-Dämpfcr, und endlich der Telegraph, verminderten die Arbeit zur Erreichung des Consumcntc» und die WcrkstZiic des Handwerkers, mit de» aiiderc» Verbesserungen Schritt haltend, versah hinwiederum de» Farmer »lil verbesserter Maschinerie kür den Zweck der Verminderung seiner Arbeit bei der Produkiio» — Dreschmaschinen, Eiillivaiorc», Kornpflanzer, Drills, ObcrgrnndsZcr, Mähmaschinen, Schnittmaschinc» und viele andere passende Ersi»d»»gcn griffe» Platz und verrichten die Arbeit Tausender, welche nun andere und gcivi»»brinzc»dcrc Felder amiucheu, um auf deusclbe» ihre intelligenter geleitete Kraft zu übe». Kurz, die Arbeit des Farmers sowohl, als die Arbeit jedeS anderen Produzenten, wird immer wirksamer m!t jeder Verbesserung rücküchtlich der Mittel; als eine nothwcndige Confeqnenz dcS verminderteu Erfordernisses phv>>schcr Beschäftigung, hat der Geist mehr Zeit zur Ansbildun^ und die komfociablcn Umgebungen des ganzen Gemeinwesens werden vermehrt.

I» Z?hio sind nach der Siaiistik vo» l8i7 die i» de» Fabrike» angewendeten Dampfmaschiiicn gleich der Arbeit von 7WMl) Mann; der durch Eisenbahnen, Dampfbooic und Canäle bewirkte Transport übertrifft bei weitem die effektive Krafi von 3VU,tt«UMU Mann; während der Gebrauch von Maschinerie für die Zwecke des Ackerbaues im Staate nicht weit hinter einem Aeqnivalcnt von Il)l),(1Uö,l1i)l) Mann zurückbleibt oder dasselbe vielleicht weit übertrifft, und wir haben so eine produktive Arbeitskraft, welche für die Zwecke der Produktion nicht viel weniger als 4vö,IM1,UW Mann gleichkömmt, während die wirkliche Bevölkerung des Staates ans 2,AlÄ,Wl) sich belauft »nd wir also im Stande sind, wie die un^iviliürte Welt vor einem Icibrhimdcrt cibaltcn war, einhundert und fünfzig Mll die Anzahl zu erhalten, welche wir >vi,klich erhalle», »nd d.iyer ist alle durch Maschinerie vcriveiidcte Arbeit der Vermehrung des Reichtynmö und >Lo„>forts, der Begünstigung geistiger Entwicklung, Verminderung der Torgcn und Mühe» und Verlängerung und vermehrter Beglückung dcS Lebens vergleichmigSweise Wenig« gewidmet, welchen alle diese produktive» Hültsquellen gehören »nd das groß« Problem menschlichen Fortschrittes steht im Begriffe, durch die nun in Gebrauch stehen« den Maschinen gelöst zu werden, nämlich, menschliches Leben glücklich und «mischbar zu inachen durch Verminderung des Verbrechens und seiner üble» Folgen mittelst Entfernung der Unwissenheit, welche sein einziger Urheber ist.

In der folgenden Tabelle kann man sehen, daß in fünfunddreißig Conntics des Staates keine Ackcrbaumaschiue im Gebrauche berichtet wird, während in den übrigen Couuties viele, und in einigen alle verbesserte Ackerbaumaschinen mit großem Vortheile angewendet werden. Als ei» Beispiel der guten Wirkung einer Maschine, ver Dainvfdreschuiaschinc, wird in de» statistischen Ausweisen des Staates Ohio von 1857 berichtet, daß ein Mann ein Tausend Dollars dadurch gewann, daß er sei» Getreide bei Zeiten für einen guten Marktpreis ansdrcschc» ließ, welcher bald daraus so nieder siel, daß, wäre sein Getreide noch am Stroh geblieben, oder selbst gedroschen, aber nicht cxportirt gewesen, er die Tausend Dollars verloren haben würde, welche durch Maschinerie gerettet wurden, welche ursprünglich nur V7W kostete und noch ungefähr so gut für den künftigen Gebrauch war, als vor diesem mehr als vollen Ersatz für ihre Koste».

Der Raum gestattet keine Beschreibung irgend einer der sehr vielen Maschinen für mannigfaltige Zwecke, welche nun in Ohio in einer größeren oder geringere» Ausdehnung eingeführt sind, und wir könmn nur bemciken, daß die Illustrationen der iuvolvirten Prinzipien und die durch Maschinerie ausgeübten wohlthätigcn Einflüsse bei Beförderung des Werkes der Aufklärung und Verbesserung der Menschheit vielleicht hinreichend sind, ein Interesse am Gegenstände zu «ecke», und wir wollen blos hinzufügen, daß, wo dieser in all seinen Bedeutungen verstanden wird, die Oposition gegen Einführung von Maschinen jeder Art von Arbeit, wo sie wirksam gemacht werden kann, nicht allein aufhöre» wird, sondern daß sie durch jene, welche »u» praktisch oder theoretisch ihrem Gebraucht in irgend einem Departemente der Industrie entgegen sind, begünstigt werden wird.

/armarbeit in Ohio.

Innig verwandt niit dein vorangehenden Gegenstände ist eine Betrachtung der Beziehung von Farmarbeit zn dem allgemeinen Gedeihen des Landes mid ein weites Feld wird hier der Forschung des intelligente» Patrioten geboten. Wir haben jedoch nur Raum, auf diesen wichtigen Gegenstand der Untersuchung hinzudeuten.

Arbeit, um wirksam und produktiv zu werden, sollte frei sein. Polen ist politisch gedrückt, einzig weil seine arbeitenden Klasse» zu erzwungenen oder beschränkten Arbeiten angehalten werden. Alle menschliche Freiheit beginnt damit, daß dem Prvduzcn« ten das Recht des Besitzes der Produkte individueller Arbeit gesichert wird. Tic Arbeit, um frei zu sein, muß hinlänglich produktiv sei», eine Sicherheit genüglichen Ersatzes für den Arbeiter zn gewähren, um sich selbst »nd die von ihm Abhängige» komfortabel zu erhallen.

Wem demnach ein Farmarbcitcr nicht bezahlt wird, indem er direkte die Produkte seiner Arbeit aus der Erde gewinnt, sollte er von Rechtswegen so viel von ihren, Repräsentanten, in Geld, erhalten, als ihn gegen alle» zufällige» Mangel sicher stelle» wird, und aus diesem Grunde sollte daS Recht auf Beschäftigung ihm stets gesichert werben und zwar z» solchen Raten, welche ihm die Freiheit ermögliche», zu arbeiten wann und wo er wünsche» mag, n»d dieser Loh» sollte stets Bezug ans seine Fähigkeit als Arbeiter habe», ein gegebenes Resultat z» bewirken. Arbeit, »in am meisten wirksam zu sein, sollte geschickt sei» und kciuc »»geschickte Arbeit sollte wegen ihrer anscheinende» Wohlfcilheit crma'higt w.'rdc», weil »»geschickte Arbeit am wenigste» produktiv ist, und dghcr das Recht des Arbeiters auf jene Geisteserziehnng, welche das Werk seiner Hände in seiner Act vollkommen macht. Da, wie durch die vorangehenden Bemerkung.-» gezeigt u»d durch Watts und viele Aidece cremplizirt wurde, die dnrch die Arbeit des Geistes gesicherte» Resultate, welche der Arbeit der Hand vorangehe» »»d ste leiten, viclmal pcodilkiivcr sind, als die »»zcschickie Arbeit der Hände allem, sollte jene Arbeit welche durch killiivirte Intelligenz geleitet ist, stets den Vorzug haben, und würde dieser Vorzug gegeben, würde dies ein Reizmittel snr de» Arbeiter sein, die Geschicklichkeit z» er» werbe», wegen welcher seine Arbeit einen größeren Ertrag sicherte.

I» Ohio, tritt bei allen mechanischen, Arbeit ersvarende» Erfindnnzc», welche nnn i» Gebranch sind, ost ein großer Mangel an Farmarbcitern ei»; der Grnnd ist, weil geschickte Arbeit in andere» Departemente» sicherer und beständiger produktiv ist, als beim Farmen, da hier Geschicklichkeit noch nicht im Verhältnis; ihres rcllcn Werthcs geschätzt wird und ungeschickter Arbeit einen beinahe oder ganz so großen Preis bezahlt wird, wie derjenigen, welche mit Geschick geleitet ist, während Geschicklichkeit in allen andere» Departements einen näher äquivalenten, verhälinißniäßige» Ersatz findet.

Farmarbeitslöhnc sind etwa V15l) per Jahr mit Kost, P!5 per Mo»at mit Kost, und Sl bis Sl.50 per Tag oh»c Kost; weibliche Dic»stbotc» erhalte» 51 bis S2 per Woche; während gleichzeitig Handwerker V3 bis G2i) per Woche sür Ausführung von weniger Arbeit mit Rücksicht aus die verwendete Zeit, erhalte» und daher siir die zur Erwerbung von Geschicklichkeit verbrachte Zeit besser belohnt werden, als der Farmer und beständiger B.'ichäftigung sicherer sind. Facmarbeit maß besser bezahlt werde» und geschickter geschehe», sonst kann keine M.nge vo» Maschinerie den Begehr nach Arbeiter» ersetze». Der Farmer, der wirkliche Arbeiter, muß gebildet werde» und, we»» er Bildung bat, fühle», daß diese ihm eine» beständigen Markt iiir seine Arbeit sichert »nd eine profitable Anlage seines Capirals, Geschicklichkeit, »»d der Vorrath von Arbeit wird alsdann stets dem Bedarf entspreche». Kein Grad theoretischer Erhehmig der arbeitenden Klassen und Gleichstellung ihrer Löhne k,nn jcnialö wirksam werde», bis fowobl Arbeiter als Capitaliste» lerne», daß ihre Interesse» gemeinsam sind, und daß Geschick und Intelligenz in der Anwendung vo» Arbeit, »nd nicht bloß die Arbeit selbst, es sind, was ihre Prodlikiivität n»d de» daherigc» Marktivcrlh bestimmt. Mit »»r wc»igc» Ausnahmen gebietet i» alle» Departementen mcnschlichcr Industrie, außer beim Ackerbau, welcher wegen Mangel au »»Nässender Kenntniß mit Rücksicht aus seinen wirklichen Znstand und seine wirklichen Bedürfnisse zurückgehalten wird , Geschicklichkeit eine größere Belohnung in der Form vo» Löhne», weiche »nr das Maaß der Prodnklivitäi der Arbeit sind, als dem Loose des ungeschickten Handwerkers oder Arbeiters in irgend ci»cm solchc» Departemente znsällt.

Tic gehörige Heranbildung von Farmarbcitcr» ist solchergestalt Bcdürsniß und, als eine bloße Sache der Gerechtigkeit gegen sie, sollte ihre gcschickie Arbeit in solchem Umfange lohnend sein, daß keine Furcht vor Verlust der Gelegenheit zn produktiver Arbeit sie zum Nachlheil nicht allein der Agrikultur, sondern aller anderer Beschäftigungen,

« VorigeDoorgaan »