Pagina-afbeeldingen
PDF

Pferd eingeführt, das von Vermont und dem berühmten alten Justice Morgan sich ableitet. Diese Pferde, die heutigen Morgans, sind alle, welche ich gesehen habe, sehr wenig einnehmend. Vierschrötige Schultern, kurzer Körper, Kopf und Glieder elend, nicht passend für irgend EtwaS — schlecht ausgewachsen und Bogusstock im Allgemeinen.

Rciscpferde für „alle Arbeit" sind meist das Produkt früher Imputationen aus den alte» Staaten New Jork, New Jersey, Maryland und Virginicn. Die besten sind Nachkommen der importirten Mcsscngcr, Diomed und Expedition.

Zugpferde kommen meist vom alten Pcnnsylvanie» Stock, groß und stark, einigermaßen gleich dem Elcphautcn gebaut und welche im Verhältnis) eben so viel leisten werden.

Schon 1825 hatten wir einige Wettrennen. Jährliche Hcrbstvcrsammlnngcn wurden gehalten in Cincinnati, Chillicothc, Dayton und Hainilton. Die Anzahl der Wettrennen vermehrte sich bis 1838 beträchtlich. Von da an wnrden die Wettrennen im „Spirit" veröffentlicht. Im Herbste von 1838 wurde die Buckcye Rennbahn bei Cincinnati errichtet, regelmäßige Zusammenkünfte wurdcn gehalten und die Wettrennen gaben viel Vergnügen. Die wetttampfcnden Pferde, meist von Kentucky, waren Noanoke, Bcrtrand, Archie, Mückle Johns, Woodpcckcrs :c. Um dieselbe Zeit eröffnete sich die Chillicothe Rennbahn von Neuem; die Berichte wurdeu veröffentlicht, welche im „Spirit" gefunden werden können. Es gab zu jener Zeit etwa 15 regelmäßige Wettrennen im Staate.

Zusammenkünfte wurdcn jeden Herbst zu Columbus und Dayton gehalten uud Wettrennen über diese Bahnen wurdcn bis 1346 fortgesetzt. ES wurdcn auch cinige neue Rennbahnen im nördlichen Thcilc des Staates hinzugcfügt. In 1346 jedoch hörte es damit auf und wurde nie wieder erneuert.

Die Thätigkcit unserer weisen Gesetzgebung hat dies bewirkt, cs gibt kcinc einzige Rennbahn in Ohio, wo regelmäßige Zusammenkünfte zu Wcttrcnncn gehalten werden. Es fanden cinige Trott-Wctttampfc statt. Dic Nennbahn der Königin des Westens gehört Ohio, liegt aber in Kentucky, es ist die einzige Schau, welche wir haben. Das Interesse, welches fo hervorragend i» der Zucht von Blntstock war, ist gefallen und damit muß natürlich unser Stock cntwcrlbct werden.

Die neueste Einführung von Pfcrdcstock auS Europa war die der „Darby Plains Jmportationskoinpagnic" in Union County. Der Verkauf fand am 30. Dezember 18)7 in der Villagc Milford Cciilrc, Union Countu, statt. Folgendes ist eine Liste der Namen der Käufer und der rcalisirtcn Preise, sowie der Stammbänmc dcr «crschicdencn vcrkauftc» Thicrc:

Verkauf imporiirtcr Pferde.

Defianec. (Apfclgrau.) Gewicht 1640 Pfund. Englischer Zughengst. Defiance ist 5 Jahre alt, 16'/« Hand hoch; gezeugt von John Bull. Mutter von Master George, Gr. Mutter von Old Barnaby. John Bull wurde gezeugt von Old John Bull, seine Mutter von England'? Glory; Gr. Multcr von Alexander.

England'S Glory wurde gezeugt durch Abraham Newland, seine Mutter durch Smith's Old Black, von Ashby.

[ocr errors]

Alexander wurde gezeugt durch Old Sampson; Mutter durch Old Sticher, ,c., :e. Sampson erhielt eine Prämie von L60, zu Edinburgh nnd Glasgow, Schottland. Verkauft an Gco. Burnham, Union Connly, für S2750.

Eber. (Cleveland Brannhengst.) Wiegt 1100 Pfund.

Eber ist 2 Jahre alt; etwa 15 Hand, 3 Zoll hoch; war gezeugt von Postcinporc. Mutter von Master Richard; Gr. Mutter von Panl, Gr. Gr. Mutter von Old Scvcrtou.

Postcmpore von Stcckport, ans Miß Gill, von Viator. Gr. Mutter Lady Fractious, von Comus; Gr. Gr. Mutter Vaultrcß, von Walton z Gr. Gr. Gr. Mutter von Elcction.

Master Richard von Dick Andrews; Mutter von Matche», Negulus, Schwester von Ancastcr Starling.

Paul von Hamiltonia», aus Caroline, von Phenomcnon; Gr. Mutter Faith, von Pacolet, :c., :c.

Verkauf an F. U. Stokes, Urbana, Champaizn C«u»ty, für S2,050.
Lady Sykes. (Apfelgran.) Vollblutstute.

Wurde gezogen von Sir Tatton Sykes, von Sledmerc, Dorkshirc, England. Geboren in 1850.

Lady Sykes ist von Slight-of-Hand; Mutter Wicket von Stumps; Gr. Mutter vou Old Phantom, ans Schwester des Conful, von Camillus, von Shuttle.

Lady Sykes ist, wie man vcrmuthct, trächtig von Nifleman.

Nifleman wurde gezeugt vo» Tonchstone; Mutter Camp Followcr, von Coloncl; Gr. Mutter Galatea, von Amadis; Gr. Gr. Mutter Pauline, von Sir Peter.

Pauline war Gewinner vom St. Leger, 1807.

Für weitere Einzclnhcitc», verweise auf Vol. 8, Engl. Stutcrcibuch.

Verkauft an E. M. Bcnnctt, Woodstock, O., für V750.

Niger. (Schwarz.) Clydcsdalc Hengst. Wiegt 1100 Pfund.

Niger ist 5 Jahre alt, 16>/-2 Hand hoch; gezeugt vou Masterman. Mutter von England's Glory; Gr. Mutter von Paccy's Pferd, von Vasfiugham; Gr. Gr. Mutter von Old Sampson.

Old Sampson von Mcrrvman; Mcrryman von Blazc; Blazc von Old Mcrrvmau zc.

Verkauft an A. P. Howard, Woodstock, O., für SI,8«0

Joung Sir Tat ton. (Kastanienbrami.) Vollbluthcngst. Wurde gezogen vo» Sir Tatton Sykes, von Sledmerc, Dorkshire, England. Geboren in 1856.

Wurde gezeugt von Daniel O'Rourkc. Mutter Schwester zu Drifficld, von Hamplo»; Gr. Mutter von Comus; Gr. Gr. Mutter vou Smolcnsko, Schwester des Orphan, von Camillus.

Für weitere Einzeliihcitcn, siehe Vol. 8. Engl. Stntcreibuch.

Verlauft au Jas. Fnllingto», Milford Ecntre, für S1,3V0.

Hiram. Clcvcland Braunhengst. O
Hiram ist 5 Jahre alt, 16^2 Hand hoch, gezeugt von Volnntccr; Mutter von Clc-

veland Lad; Gr. Mutter von Goodlcß Türk; Gr. Gr. Mutter von Old Prix«; Gr. Gr. Gr. Mutter von Conqueror, zc.

Verkauft an T. M. Kimball, Woodstock, O., für S1,9«0.

Mickey Free. (Braun.) Vollbluthengst.

Mickey Free ist 13 Jahre alt, 15 Hand l Zoll hoch; wurde gezeugt von Jrish Bird-catcher. Mutter Annie, von Wondcrcr; Gr. Mutter Caroline, von Whalebone z Gr. Gr. Mutter Marianne, von Mufti.

Für weitere Einzelnheiten siehe Vol. 8, Engl. Stutercibuch.

Verkauft an P. B. Recd, Urbana, Ohio, für S555.

Ferner, von derselben Imputation, zwei Normannische Hengste, einer 5 Jahre alt, verkauft an A. Bromon, Milford Cent«, für VI,500; der andere 6 Jahre alt, 16 Hand hoch, verkauft an I. O. Baker, Milford Ccntre, für »1,825.

Ebenso eine Normännische Stute, 5 Jahre alt, 16 Hand hoch, apfelgrau und vcrmnthlich trächtig von einem vorzüglichen Normannischen Hengst. Verkauft an Charles Fullington, Union County, für H325.

Gegenwärtiger Zustand de» Pferoestocks in Ohis.

Das Folgende, gesammelt aus den Berichten der County Ackerbaugcscllschaftcn, wird vielleicht eine eben so gute Darstellung des Zustandcs des Staates in Bezug auf Pferde bilden, als mit irgend einem Grade von Zuverlässigkeit gegeben werde» kinn. Für statistische Angaben über Pferde wird der Leser auf Seite 48 dieses Berichtes verwiesen.

Ashland — Produzirt 600 jährlich; viele exportirt. Boston Blut wird vorgezogen.

Bclmont — 500 Pferde jährlich gezogen; 300 exportirt. Jnvincible wird gegc iwärtiz in diesem County gehalten. Morgans, Tuckahocs, Suaps und Mcsscngers sind einige von den Lieblingsgattungcn.

Carroll — Wahrscheinlich 5l)l) Pferde werden ans dem County exportirt. Keine große Verbesserung geht vor sich. Wir finden, daß schwere Pferde die besten Preise abwerfen und am meisten begehrt sind.

Es besteht keine Noihwcndigkcit, fehlerhafte Pferde zu haben, wenn die geeigneten Schritte gctha» werden, sie zu zähmen, wenn sie noch Füllen sind. Mein Plan ist, sie im Herbst oder Winter zu bändigen, nachdem sie zwei Jahre alt sind, indem ich ihnen vorerst einen Gcbißzanm anlege und sie auf einer Lot herumtreibe bis sie an das Gebiß gewohnt sind; dann lege ich ihnen das Geschirr an und treibe sie an der Seite sicherer Pferde, an einen Schlitten, leichten Wagen oder an irgend ein Fuhrwerk gespannt; allein die Last sollte nicht größer sein, als daß ein Pferd sie unter allen Umständen zu ziehen vermöchte, bis das Füllen merkt, daß, wenn es sein Gewicht in de» Kummet legt, das Gewicht hinter ihm im VerhLltniß seiner Anstrengung nachgibt. Dann wird es uutcr allen Umständen vorwärts drangen und nichts von Widcrspänstigkcit annehmen.

Champaign — Einige Normännische Pferde importirt.

Clark — Morgans vorgezogen.

C^ermont — Pferde bedürfen keiner Bändigung, sondern verlangen Erziehung, und diese muß ihnen durch Milde eingeprägt werden.

Columbtana — Es sind dermale» ca. 10,000 Pferde im Eou,tv; DurchfchnittS«erth mit 3 Jahre» ca. SI00. Es werden jährlich ctmaz3,500 Stück produzi t Der Stock unserer Pferde macht sich viel besser als früher; der jnnge Stock zeigt eine entschiedene Verbesserung.

Delaware — Es fand ohne Zweifel eine starke Verbesserung bei Pferde» statt durch Einführung von „Morgan" und anderen Bluthcngstc», sowie in Folge der hohen Pfcrdepreise, welche die Eigenthümer bewogen, sie besser zu halte».

Dcfiance — Etwa 400 Pferde werden jährlich produzirt, und 300 crportirt. Der gemeine Stock wird durch Kreuzung mit de» Morgans verbessert.

Eric —- Für allgemeine Zwecke werden die Morgans vorgezogen wegen ihrer Stärke, Ausdauer und THZtigkeit in Verbinduug mit einander. Für Zug- und Farmcrcizwcckc werden die größeren Gattungen vorgezogen, wie die King Alfred Gattung, wegen ihrer ülerlcgcnen Kraft und Kühnheit.

Fairficld — Bei Pferde» ist es nothwcndig, „Monarch," „Trnstcc," ,,Bomig Toage" und andere zu nennen. Die Farmer haben im Allgemeinen in liberaler Weise von de» genannte» Hengsten Gebrauch gemacht und es kann nun mit Sicherheit gesagt werden, daß ei» oder zwei Jahre eine große Anzahl dieser sehr nützlichen von den am meisten verbesserten Gattungen aufweisen werden.

Geanga — Morgans der Mode wegen vorgezogen.

Greene — Wir haben alle beliebten Gattungen wie Morgans und andere. Ein großes Pferd, wie die Bcllfoundcrs im Allgemeine» sind, werden häufig vorgezogen.

Gncrnscy — Es werden jährlich eine große Menge produzirt nnd jährlich nach den östlichen Märkten crportirt, allein ich besitze keine gcnüglichcn Daten, um aus denselben jiivcrläfsige Berechnungen ihrer verschiedenen Anzahl zu bilde».

Mehr Aufmerksamkeit wird auf Pferde verwendet seit ihr Preis so hoch gcsticgen, wie er frühe stand. Wir habe» noch keine besondere Gattung oder Klasse, welcher ein entschieder Vorzug gegeben wird. Verbesserung wird angestrebt durch die Ancwcihl von Znchtthiercn, sowohl männlichen als weiblichen, welche Gestalt, Form und Thäligkcit mit hinlänglicher Größe für alle Arbeit verbinde», ans den besten Pferden im Gebrauche im Conntv, deren Stammbaum oder Racc »»bekannt ist. Ein Bellfoimdcr Hengst, vor etwa drei Jahren eingeführt, nun geeignet vo» Mr. Grummon, berechtigt zur Hoffnung, das er unscrcu Stock verbesseren wird; allein da seine ersten Fülle» erst zwei Jahre alt sind, sind sie noch zu jung um sie in Dienst zubringen und dieser allci-, ist der sichere Prüfstein des Wcrthcs. Er ist ein Brauner, von vorzüglicher Größe, Form und Bewegung. Sollte seine Nachkommenschaft seine Größe, Gestalt, Form und Beweglichkeit, verbunden mit Ausdauer, Gelehrigkeit und sanfter Natnranlage erbe», so wird er einen werthvollc» Erwerb für unseren Stock bilden.

Händler zahlten 5120 bis S150 für unsere besten Wallachen für de» Markt.

M. Sarchct.

Hamilton — Verbesserung bei Pferden schreitet regelmäßig voran durch Einführung fremden Stockes verschiedener Grade, vom Arabicr bis zum Englische» Zugvferd, und eö sind vielleicht deren bereits zu viele gute in unserem Count« z de»', es scheint in manchen Fällen, daß viele Farmer Anstand nehmen, über ihre Vorzüge zu entscheiden. Morgans sind hier in allgemeiner Gnust.

Hancock — Viele Pferde werden jährlich nach den östlichen Märkte» verkauft.

Highland — Etwa 800 jährlich produzirt und und 400 exxortirt.

Hocking — Jährlich viele produzirt; Jmported Monarch und Clav Trust« und andere verbesserten unscrc» Stock.

Huro» — Etwa 1500 produzirt und 400 exportirt. Die englischen werden wegen ihrer Schnelligkeit vorgezogen und die französischen wegen ihrer Ausdauer.

Jackson — 500 produzirt und sämmtlich exportirt.

Knox — Morgans kommen in Gunst.

Lawrence — Keine Verbesserung — kein Export.

Marion — Ca. 3,000 produzirt und alle exportirt, schwerer Zngstock vorgezogen.

Mcdina — Morgans zur Kreuzung mit gemeinem Stock vorgezogen, einen starken, artigen «ud thätigen Stock produzirend.

Miami — Produkt 1500 und Export 800 jährlich. Morgans vorgezogen wegen ihrer Lebendigkeit, Kühnheit und Artigkeit.

Morgan — Produkt 3,000 jährlich; Export 50«.

Morrow — Morgan, Bcllfoundcr und Eclipse Stock vorgezogen.

Muskingum — Wir ziehen ca. 1200 jährlich und cxportiren etwa 600. In letzter Zeit findet eine starke Verbesserung in unserem Zugstocke statt; er ist dermalen groß und schwer, bei guter Thätizkcit. Wir machten die Probe sowohl mit Vlulstock als mit Morgan Stock, allein sie erwiesen sich als zu leicht für unscrc Hügcl und verkaufen sich nicht fo gut auf östliche» Märkten.

Nichland — Wir ziehen eine große Menge Pferde im County und einige sehr gute. Eine große Anzahl wird exportirt. Mansficld wird für cincn so guten Markt, als irgend einer im Staate, gehalten. Ocstlichc Käufer sammeln sich alljährlich hier und nehmen große Heerde» weg. Es herrschen viele Lockmittel und viel Neigung die Gattungen zu verbessern. Es wurden hier einige Kentucky Pferde importirt, darunter „Gray EagleDas Camdcn Blut ist sehr geschätzt wegen seiner Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer. Die Morgan und Black Hawk Arten werden für vortreffliche Rcisepserde gehalten.

Um Füllen gut zu bändigen, beginne man sie zu üben, wenn noch sehr jung, und behandle sie freundlich — füttere gut. Das beste Mittel, widerspänstige Pscrdc zu heilen, besteht darin, ihren Nacken zu breche n.

Sandusky — Morgans für Wagen und eine große Zucht für Zugpferde.

Sencka — Etwa 15l0 Stück Pferde im County gezogen; Durchschnittöwerth S125. Letztes Jahr wurde eine große Anzahl gezogen und aus dem County exportirt. Ein großes Interesse wird in der Verbesserung dieses Stocks im County genommen und Einiges vom besten Stock im Staate wurde eingeführt.

Smnmit — Große Verbesserung wurde hier am Pferde gemacht. Wir ziehen das Morgan Pferd vor wcgcu Thätigkeit und Gelehrigkeit. An gutem Temperament steht es allen voran. Wcnu mit dem gemeinen Stock gekreuzt, wird eine vorzügliche Art Pferde produzirt. Der Blücher Stock wurde hier mehrere Jahre lang mit Erfolg gezogen; er wird sehr geschätzt.

TuscarawaS —Die letzte» paar Jahre fand cinc entschiedene Verbesserung in Pferden statt, cntstchcnd aus der Einführung dcS Morgan und Mcsscnger bei unsere» gemeinen Zngsnitc», indem sie mehr Kraft, Lebendigkeit und Ausdauer mitlhcilt. Milde und freundliche Behandlung ist die beste Abrichtnngsmcthode.

Warren — Das Interesse an der Pferdezucht hat die letzten zehn Jahre in keiner Weise nachgelassen.

« VorigeDoorgaan »