Religiöse Frauenlieder des 15.-16. Jahrhunderts

Voorkant
Peeters Publishers, 2002 - 395 pagina's
Nach der Publikation einer Sammlung weltlicher Frauenlieder des Spatmittelalters (Deutsche Frauenlieder des 15. und 16. Jahrhunderts, Amsterdam: Editions Rodopi, 1999) legt Albrecht Classen nun eine uberraschend grosse Anzahl religioser Lieder vor, die von Frauen verfasst worden sind, womit endgultig der Beweis erbracht sein durfte, dass die Literaturgeschichte der Reformationszeit keineswegs nur von Werken mannlicher Autoren bestimmt war. Die Edition gliedert sich in zwei grosse Teile, von denen sich der erste mit religiosen Liederbuchern beschaftigt, die von Nonnen der sogenannten 'Heidekloster' (auf)geschrieben worden sind. Der zweite Teil bietet originelle Lieder von Frauen, die in einer breiten Palette von Kirchenliederbuchern oder privaten Gebets- und Gesangbuchern enthalten sind. Classen widmet Elisabeth Crucigerin ein gesondertes Kapitel, weil ihr Kirchenlied 'Herr Christ, der einig Gotts Sohn Vaters in Ewigkeit' das erste in Deutschland war, das von einer Frau verfasst und in ein protestantisches Kirchenliederbuch aufgenommen wurde. Bemerkenswerterweise gelingt es Classen daruber hinaus, die meisten der anderen Lieder historisch identifizierbaren Frauen zuzuschreiben, die jetzt in den Kanon spatmittelalterlicher deutscher Literatur aufgenommen werden mussen. Die Edition bietet ausserdem erschopfend Auskunft uber einige der Kloster, in denen die Liederbucher kompiliert wurden. Diese Edition durfte der Frauenforschung innerhalb der deutschen Literatur-, Musik-, und Religionsgeschichte neue Inspiration verleihen, weil die hier gesammelten Texte den klaren Beweis liefern, dass Frauen auf ihrem eigenen Gebiet und mit ihren eigenen Mitteln unabhangig von der mannlichen Vormundschaft schopferisch tatig werden konnten. Aufgrund der hier gesammelten Texte gilt es nun, das Netz unserer Spurensuche erheblich auszuweiten, denn offensichtlich gab es eine viel grossere Gruppe von Frauen im deutschen Spatmittelalter, die kunstlerisch und literarisch tatig war, als bisher vermutet worden ist.
 

Wat mensen zeggen - Een review schrijven

We hebben geen reviews gevonden op de gebruikelijke plaatsen.

Inhoudsopgave

Einleitung DAS KIRC HENLIED
1
Kapitel
16
DAS WIENHÄUSER LIEDERBUCH
17
NIEDERDEUTSCHE UND NIEDERDEUTSCHLATEINISCHE LIEDER
35
In dulci jubilo
36
Der Erlöser
38
Die Menschwerdung
40
Der Väter Lehre
41
Warumme solde ick nicht vrolicksyn
219
Hyrboven in den hemel
221
Nr 11
222
Ochsterven du krenckestmy den moet
224
O Jhesus alder leveste her
225
De kennen wyl dat ewige gudt
227
Icksach de morgen sterne
228
Dat ickjummeryden mot
230

Der Esel in der Schule
42
Das Kreuz Gespräch des Herrn mit der Seele
44
Die Verkündigung
47
Der Blomberger Hostienfrevel
52
Marienlied
54
Die himmlische Stadt
55
Das himmlische Jerusalem
56
Anima ad sanctam crucem dicit
57
Abschied von der Welt
61
Christliche Tugenden
64
Geistliches Tanzlied
65
Die Weihnachtsgeschichte
66
Trugwelt
68
Das himmlische Haus
70
Das Weihnachtswunder
71
Das geistliche Mühlenlied
74
Klostergelübde
77
HANDSCH
78
An die Gottesmutter
95
Benignitaß
107
Kapitel
154
Nr 1
160
Idt vryede eyn jungelynck in veren lant
168
Nr
177
Nr 5
196
Utheynen bedroveden herten
212
Nr 10
214
Jhesu Christ
216
Ich weiteyn roselyn
218
Ick hebbe myn hertetogudertydt
231
Ick wilmede und ick wylmede
232
De werld heftmy in er gewalt
233
Alleneup godthope und truwe
234
Icksolde so gerne leven
237
Frysch vrolick in eeren
239
Ach riker hergott
240
Mein hoffen wil ich setten
241
Dar ist wenich truwe ufferden
242
De leifte und de ist also guit
243
Bedrovede hertekens
244
Sunte Anays wol lovens wert
245
Hebbe leiffund anbede eynen god
250
Een dinckick gemerket haen
251
Och god wat vrouden sehyrsmaken
253
Jhesus soite betrachtinge
254
Nr 16
258
Eyn Lobsanck von Christo
263
INDIVIDUELLE GEISTLICHE LIEDDICHTERINNEN 16 Jahrhundert
267
Nr 17
270
TrugWelt
315
MARGARETHA FÜRSTIN ZU ANHALT
336
110
351
DOROTHEASUSANNA HERZOGIN VON SACHSENWEIMAR
352
PFALZGRÄFIN ANNA
368
126
386
Index der Incipits
389
140
392
Copyright

Veelvoorkomende woorden en zinsdelen

Populaire passages

Pagina 385 - Reinhardt (Veröffentlichungen der historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen XXXVII: Quellen und Untersuchungen zur Geschichte Niedersachsens im Mittelalter.

Bibliografische gegevens