Die Lügen der Lebensmittelindustrie!: Was uns alles schmeckt!

Voorkant
Thomas Biehlig, 10 nov. 2015 - 395 pagina's
0 Recensies

Wenn Sie wissen wollen, was Sie essen! 

Das Buch „Die Lügen der Lebensmittelindustrie – Was uns alles schmeckt!“ fühlt der Lebensmittelindustrie auf den Zahn und hilft Verbrauchern mit Warenkunde und Rezepten. Was steckt in unseren Lebensmitteln? In einer Zeit, wo künstliche Zusatzstoffe, genmanipulierter Mais und Analogkäse aus den Supermarktregalen nicht mehr wegzudenken sind, wird es für den Verbraucher zunehmend schwieriger, diese Frage zu beantworten. Zutatenlisten, die zwar verständlich sein sollen, aber voll von mysteriösen E-Nummern und chemisch klingenden Inhaltsstoffen wie Antioxidantien oder Stabilisatoren sind, tragen nicht gerade zur Klarheit bei. Umso erfreulicher ist es, wenn man sich dieses Problems annimmt und klärt, was dahintersteckt. Das Buch ist tatsächlich nicht nur ein Ratgeber für Lebensmittel, es ist auch Kochbuch und Nachschlagewerk. Im ersten Teil geht es um unterschiedliche Inhalts- und Zusatzstoffe, die in vielen unserer Lebensmittel enthalten sind. Neben den Anwendungsbereichen erklärt das Buch vielfach auch ihre Herstellung und entlarvt dabei so manch überraschendes Detail. Wer hätte bspw. gedacht, dass sich in Speiseeis mitunter Cellulose aus Baumwollabfällen findet? 

Aber auch so manch anderer Kniff wird ans Tageslicht gebracht: Käse, der mit Milch nur entfernt zu tun hat; Wein, der vermeintlich ohne Zugabe von Zucker gegoren wird; Hühnersuppe, die nie mit einem Huhn in Berührung gekommen ist. Die Liste mit Tricks der Lebensmittelindustrie ist lang – ausgeliefert ist man ihnen deswegen aber noch lange nicht. Der zweite Teil des Buches zeigt auf, wie es möglich ist, den industriellen Einheitsaromen zu entrinnen und wieder zu den natürlichen, ursprünglichen Geschmackserlebnissen zurückzufinden. Es ist aufgelistet, worauf man beim Kauf von Essig und Öl, Ketchup und Senf, aber auch Süßungsmitteln achten muss. In einer übersichtlichen Warenkunde geht es um die Qualitäten der einzelnen Produkte inkl. einiger Tipps für den richtigen Gebrauch. Zudem präsentiert das Buch eine ganze Reihe von Anleitungen, mit denen man alltägliche Würzmittel wie Currymischungen oder Tomatenketchup selbst herstellen kann. Und wer danach auf den Geschmack gekommen ist, der kann seine selbstgemachten Produkte direkt für eines der vielen Rezepte verwenden, die ebenfalls in dem kunterbunten Ratgeber enthalten sind.

 Fazit

Ein gelungenes Buch für alle, die wissen wollen, was sie essen. 

 

Anmerkung

Dieser Ratgeber ist in verschiedenen Editionen erhältlich. Die Kindle Version enthält aus technischen Gründen wesentlich weniger Fotos und ist auf Kompatibilität für das E-Book Format -mobi umgearbeitet als diese epub Version! ! Das Taschenbuch für 19,99 enthält ebenfalls weniger Fotos, hat ein anderes Format und kommt auf über 395 Seiten! Diese Variante ist außerdem überall im Buchhandel erhältlich! Paralell gibt es bei Amazon die Premium Editon für 35,99 mit über 120 Fotos im Großformat!

 

Wat mensen zeggen - Een review schrijven

We hebben geen reviews gevonden op de gebruikelijke plaatsen.

Geselecteerde pagina's

Overige edities - Alles weergeven

Veelvoorkomende woorden en zinsdelen

Over de auteur (2015)

Thomas Biehlig, Jahrgang 1969, lebt und arbeitet in der Nähe von Hamburg. Als technischer Zeichner und Dipl. Betriebswirt arbeitete er viele Jahre im Einkauf für internationale Konzerne. Im Laufe der Jahre wuchs das Interesse am Hobby „Kochen“ und eine Webseite über Gewürze (www.Gewürzgalerie.de) mit angegliedertem Shop für Gewürze entstand. Darauf aufbauend ist dieses Buch entstanden. Parallel dazu können Sie auch seinen Wissenschaftsthriller „ Die Nanolithografie“ kaufen.

Bibliografische gegevens