Pagina-afbeeldingen
PDF
[merged small][ocr errors][merged small]

HERAUSGEGEBEN

VON

KARL ELZE.

DEUTSCHLAND IST HAMLET.

F. FREILIGRATH.

LEIPZIG,

VERLAG VON GUSTAV MAYER.

1857.

VORREDE.

Es war meine Absicht, in der vorliegenden Ausgabe das gesammte kritische wie exegetische Material nach streng philologischer Methode in möglichster Vollständigkeit zu verarbeiten; allein je weiter ich in der Arbeit vordrang, desto drückender fühlte ich die Mängel derselben und desto schmerzlicher empfand ich die Wahrheit des Göthe’schen Ausspruches, dass Alles, worin man sich ernstlich einlässt, ein Unendliches ist. Eine abschliessende Vollständigkeit vermochte ich schon desshalb nicht zu erreichen, weil mir nicht nur diejenigen Quellen und Hülfsmittel mangelten, welche ausschliesslich in England vorhanden sind, sondern mir auch manches deutsche Werk unzugänglich blieb, trotzdem dass mir die Benutzung der Königlichen Bibliothek zu Berlin verstattet war, wofür mir an dieser Stelle öffentlich zu danken vergönnt sein möge. Allein dessenungeachtet übertrifft meine Ausgabe, wie ich ohne Anmaassung sagen darf, die grosse Mehrzahl ihrer Vorgängerinnen an Reichhaltigkeit; ob auch in andern Beziehungen mögen kundige Leser und Beurtheiler entscheiden.

Die von mir benutzten Ausgaben sind die von Pope (Glasgow 1756), Theobald (1772), Warburton (1747), Collier und Knight (1847), die beiden Fleischer'schen von 1811 in 20 Bänden und von 1833 in 1 Bande, sowie die Ausgaben von Francke

159135

« VorigeDoorgaan »