Pagina-afbeeldingen
PDF

186 Enter Horatio, and a Servant.] In StR lautet diese Bühnen

weisung: Enter Horatio and others. Wie in QB und FA? Die Personenbezeichnung für den Diener ist in StR: Gen. (= Gentleman).

Sailors, Sir:) Fs. QB folgg. lesen: Sea-faring men, sir. Allein gleich nachher haben auch QB folgg. : Enter Sailors, und die Personenbezeichnung: Say. (= Sailor), so dass wol die Lesart der Fs

den Vorzug verdient. 187 I am to do a good turn] "Good' fehlt in QB folgg.

To speak in thine ear] QB folgg. Fs: to speak in your ear.

Much too light for the bore of the matter.] “The bore' ist das Kaliber eines Geschützes. "The matter, erklärt Johnson, would carry heavier words.' – Nares s. Bore. Pope, Theobald und Warburton haben geschrieben: for the matter.

He that thou knowest thine,] Fs. QB folgg.: So that &c. 188 So crimeful and so capital] So hat FA; QB folgg.: so crimi

nal &c., wozu der Schreiber oder Setzer durch die Ähnlichkeit mit dem folg. “capital' verleitet sein mag.

Your safety, greatness, wisdom,] FA lässt “greatness' aus und · macht dadurch den Vers zu einem regelrechten Fünffüssler.

But yet to me they are strong] FA: And yet to me &c.

She's so conjunctive] FA. QB folgg. : She is so conclive. 189 Work like the spring &c.] Statt "Work’ liest FA: Would. —

Shakespeare spielt hier auf die sogenannte "tropfende Quelle' zu Knaresborough in Yorkshire an, welcher die erwähnte Eigenschaft zugeschrieben wird. Sie muss also von ähnlicher Beschaffenheit sein wie der Karlsbader Sprudel. Johnson tadelt die Anbringung dieses Gleichnisses als unpassend in einem so inhaltschweren Gespräch.

His gyves to graces ;] Wir halten "gyves' entschieden für eine Verderbniss, denn wir vermögen nicht einzusehen, wie die Liebe des Volkes Hamlet's Fussschellen in Vorzüge verwandeln kann. Die Herausgg. sind, soviel uns bekannt, mit Stillschweigen darüber hinweggegangen; Francke fasst "gyves' ohne alle Gewähr als 'Fehler'. Vielleicht ist zu lesen: Convert his crimes to graces.

For so loud a wind] Fs. Einige Qs lesen: for so loved armes, andere: for so loved armed.

Where I had aim'd them] QB folgg. Fs: had arm'd them.

Whose worth Stood challenger] So QB folgg. Fs: Who was, if praises — Stood challenger. MC hat, um in diese Les

art Sinn zu bringen, corrigirt: Who was, if praises — Sole chal-
lenger &c. — 'If praises may go back again' i. e. if I may praise
what has been, but is now to be found no more. Johnson.

How now? what news?) Diese Worte, so wie der dazu ge-
hörige Halbvers aus der Rede des Boten (Letters, my lord, from
Hamlet) finden sich nur in den Fs.
Enter a Messenger.] StR fügt hinzu: with letters.

190 Of him that brought them.) Dieser Halbvers fehlt in den Fs.

My sudden and more strange return.] QB folgg. lassen: and more strange, aus.

And no such thing?] QB folgg. und MC. Fs: or no such thing?

Thus diddest thou.) Die Form diddest' findet sich auch Cym- 191 beline III, 4. Nares S. v. wundert sich, dass sie nicht öfter vorkömmt.

Ay, my lord; &c.] Fehlt in den Fs, wo es bloss heisst: If so you 'll not o’errule &c.

As liking not his voyage,] So lesen QD, QF folgg.; QB fälschlich: As the king at his voyage. Fs: As checking at his voyage. - 'To check at the lure' wird nach Steevens vom Falken gesagt, wenn er auf das Locken nicht kommen will.

No wind of blame] Vgl. Mommsen P.-S. 61 folg.

My lord, I will be ruld &c.] Dieser ganze s. bis : Importing 192 health and graveness, fehlt in den Fs, welche gleich fortfahren: Two months hence (nach Delius : Some two months hence).

Of the unworthiest siege.] “Of the lowest rank. Siege, for seat, rank. Johnson. Othello I, 2: I fetch my life and being From men of royal siege. — Nares s. Siege.

A very riband in the cap of youth ,] Vgl. §. 81: On fortune's cap we are not the very button. —- Pope, Theobald und Warburton lesen : A very feather &c. Woher?

And his weeds, Importing health &c.] Warburton hat geändert:
Importing wealth &c.

They can well on horseback;] FA liest: they run well &c. 193
He grew unto his seat;] FA: into his seat.

As he had been incorps'd] 'Incorpsed' kommt nach Nares s. v. nirgends weiter vor.

So far he toppd] QB folgg. Die Fs sehr matt: so far he

pass’d.

Upon my life, Lamord.] QB folgg. In den Fs lautet der Name: Lamound. — Pope, Theobald und Warburton haben : Lamond.

And gem of all the nation.] So QB folgg. und MC. Fs: of all our nation. — Bezieht sich das auf die Sitte, Edelsteine und

Agraffen am Hute zu tragen? Vgl. §. 77 und 192. 194 The scrimers of their nation If you opposd them.] Diese

Stelle fehlt in den Fs; ob bloss der Abkürzung halber, oder um die Franzosen nicht zu kränken? — Statt “scrimers' (frz. escrimeur, escrimer, ital. schermo, schermire u. s. w. vom ahd. skirm, skerm, skirman s. Diez Etymol. Wörterbuch 307 S. Schermo) lesen die spätesten Qs: fencers. --- Nach Nares ist scrimers' ein άπαξ ειρήμενον.

What out of this,] So QB folgg. und MC. Fs: Why out of this. 195 Love is Mgun by time,] M. Mason conjicirt: begone by time.

There lives within foc.] Dieser und die neun folgenden Verse fehlen in den Fs.

Growing to a pleurisy,] Warburton möchte zu Shakespeare's Ehre glauben, dass er 'plethory' geschrieben habe. Allein er bemerkt selbst, dass auch andere gleichzeitige Dramatiker das Wort in der Bedeutung Vollblütigkeit' angewandt haben, als komme es nicht von Thevoć, sondern vom lat. plus, pluris her, wesshalb mehrere Herausgg. eine Form “plurisy' angenommen haben. Selbst StR liest in unserer Stelle 6plurisie'. Fletcher The Two Noble Kinsmen V, 1: (Mars) that heal'st with blood The earth when it is sick, and cur'st the world O'th' pleurisy of people. — Nares s. Plurisy.

Like a spendthrift sigh,] So QG, während QB, QD und QF lesen: a spendthrift's sigh. Warburton erklärt das wieder für Unsinn und schreibt: a spendthrift's sign. A spendthrift sigh, sagt Johnson, is a sigh that makes an unnecessary waste of the vital flame. It is a notion very prevalent, that sighs impair the strength, and wear out the animal powers.' Schlegel: Dann ist dies Soll ein prasserischer Seufzer, der lindernd schadet. K. Henry VI, 2 P., III, 2: blood - drinking sighs; 3 P., IV, 4: And stop the rising of blood-sucking sighs.

Your father's son indeed] So die Fs. QB folgg.: To show yourself indeed your father's son. 196 A sword unbated,] So QB folgg. Fs: unbaited. - 'Unbated

signifies unabated, unblunted, not charged with a button as foils

are.' Theobald. Love's Labour's Lost I, 1: That honour, which shall bate his scythe's keen edge. Haml. 236. In QA heisst es: Among the foyles shall a keene rapier lie. — Nares s. Unbated.

A pass of practice “is a favourite pass, one that Laertes was well practised in.' M. Mason.

That but dip a knife in it,] So QB folgg. und MC. Fs: I 197 but dipt a knife &c.

If this should blast in proof.] Dies Bild ist von dem Versuchen eines Geschützes hergenommen.

On your cunnings,] QB folgg. und MC. Fs: on your commings.

I'll have preferr'd him] QB folgg. Fs: prepar'd him. – 198 “To prefer means to present or offer.' Malone und Steevens.

For the nonce StR: for the once, mit der Var. nonce. Eine andere Form ist nach Nares s. Nonce: nones. Ueber Herkunft und Bedeutung dieses Wortes sind sehr verschiedene Ansichten aufgestellt worden. Nach Johnson, Nares und Halliwell heisst es so viel als: Absicht, Zweck (Gelegenheit); nach Webster ist es so viel als 'for the present occasion' (= for this once), in welchem Falle man ein vorgeschobenes n annehmen müsste ($. 87); Price (bei Halliwell Dict. s. Nonce) leitet es vom Ags. “for than anes' her; nach Holloway endlich bedeutet es: fun, sport, amusement, und kommt von noyance = annoyance, weil die Belustigung des Einen sehr oft eine Belästigung eines Andern sei. - Die Lesart in StR spricht allerdings zu Gunsten der Webster'schen Etymologie, die sich auch durch ihre Einfachheit empfiehlt.

Your venom'd stuck,] So lesen alle Drucke, ausgenommen QG, wo "tuck’ steht. Stuck' oder 'stock’ ist ein Fechtausdruck, vom ital. stoccata; venom'd stuck is equal to venom'd thrust.' Malone. Vgl. Romeo and Juliet III, 1; Merry Wives of W. II, 1; Every Man in his Humour I, 5. --- Nares s. Stockado.

But stay! what noise?] Diese Worte stehen nur in QB folgg., während die unmittelbar folgenden: How now, sweet queen ? sich nur in den Fs finden. I Grows ascaunt the brook] QB folgg. Fs: aslant a brook. 199 QA: Sitting upon a willow by a brook. Man könnte, um beiden Lesarten gerecht zu werden, lesen : ascaunt a brook.

Did she make] QB folgg. Fs lesen "come' st. make'. Da sowohl QB folgg. wie Fs: there with getrennt lesen, so lässt sich auch der Lesart der Fs ein guter Sinn und eine gewisse Berechtigung keineswegs absprechen.

Long purples) Es ist Orchis mascula, Knabenwurz, gemeint, die wegen der bekannten Gestalt ihrer Wurzelknollen von den allzufreien (liberal = licentious) Landleuten mit verschiedenen unzüchtigen Beinamen belegt wurde. Einen derselben hatte nach Malone's Bemerkung die Königin ganz besondern Grund zu scheuen, nämlich: the rampant widow. — Nares s. Purples.

Snatches of old lauds;] So StR ohne Variante. Pope, Theobald, Warburton und Steevens: of old tunes; woher ? QA hat allerdings: Chaunting olde sundry tunes. “Lauds' sind Loblieder; ausserdem war es auch der Name eines besonderen katholischen Morgengebetes. — Beaumont und Fletcher verspotten dies tragische Ende der armen Ophelia in The Scornful Lady III, 2, wo es am Schlusse heisst:

I will run mad first, and, if that get not pity,

I'll drown myself to a most dismal ditty. Native and indu'd] QB folgg. FB: deduced; MC: reduced. M. Mason vermuthet: inured. -- 'Indued' wird oft fälschlich für 'endowed' gebraucht und heisst: "clothed, endowed, or furnished, with properties suited to the element of water.' Malone. Nares s. v. meint, es stehe hier für ‘inured'.

Heavy with their drink] Fs: her drink.

Pulld the poor wretch] StR liest “wench' mit der Var. “wretch'. - Der Tod der Ophelia wird hier als völlig unverschuldet geschildert, während sie in S. 212 mit “unvollständigen Feierlichkeiten' bestattet wird, und der Priester (von seinem Standpunkt aus schon mild genug) ihren Tod für zweifelhaft erklärt.

Her melodious lay] QB folgg. und' MC. FA: buy; FB: by. 200 Drown'd, drown'd.] Vgl. Beaumont und Fletcher The Scornful

Lady II, 3: Drown'd, drown'd at sea. Man darf dies wol für eine absichtliche Nachahmung halten, da sich gerade in diesem Stück mehrere Anspielungen auf den Hamlet finden (S. 107 und 199), und die Stelle gewiss von grosser Wirkung auf die Zuhörer

This folly drowns it.] QB folgg. Fs: doubts it (= douts it, d. h. does it out). 201 Enter Two Clowns, with Spades, fc.) So lautet die Bühnen

weisung vermutlich in FA; Rowe hat noch hinzugefügt: And Mattocks. In StR steht bloss: Enter two Clownes. — Ueber den Charakter des Clown (vom lat. colonus) s. Nares s. Clown.

In Christian burial ,] “Burial' bedeutet hier den Begräbnissplatz, burial - place', eine Bedeutung, welche jedoch weder bei

« VorigeDoorgaan »