Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen, Volumes 107-108

Voorkant
Westermann, 1901
Vols. for 1858- include "Sitzungen der Berliner Gesellschaft für das Studium der neuren Sprachen."

Vanuit het boek

Wat mensen zeggen - Een review schrijven

We hebben geen reviews gevonden op de gebruikelijke plaatsen.

Inhoudsopgave

Overige edities - Alles weergeven

Veelvoorkomende woorden en zinsdelen

Populaire passages

Pagina 255 - Muß immer der Morgen wiederkommen? Endet nie des Irdischen Gewalt? Unselige Geschäftigkeit verzehrt den himmlischen Anflug der Nacht. Wird nie der Liebe geheimes Opfer ewig brennen? Zugemessen ward dem Lichte seine Zeit; aber zeitlos und raumlos ist der Nacht Herrschaft.
Pagina 361 - State ergo succincti lumbos vestros in veritate, et induti loricam justitiae, et calceati pedes in praeparatione evangelii pacis : in omnibus sumentes scutum fidei, in quo possitis omnia tela nequissimi ignea extinguere : et galeam salutis assumite, et gladium Spiritus (quod est verbum Dei...
Pagina 248 - Fortschreitende, immer mehr sich vergrößernde Evolutionen sind der Stoff der Geschichte. - Was jetzt nicht die Vollendung erreicht, wird sie bei einem künftigen Versuch erreichen oder bei einem abermaligen; vergänglich ist nichts, was die Geschichte ergriff, aus unzähligen Verwandlungen geht es in immer reicheren Gestalten erneuet wieder hervor.
Pagina 39 - Jetzt, da sich eine Weltliteratur einleitet, hat, genau besehen, der Deutsche am meisten zu verlieren; er wird wohl tun, dieser Warnung nachzudenken.
Pagina 79 - There's night and day, brother, both sweet things; sun, moon, and stars, brother, all sweet things; there's likewise a wind on the heath. Life is very sweet, brother; who would wish to die?
Pagina 390 - Saat und Forst Das Hurra deiner Jagd mich treibt, Entatmet wie das Wild? Die Saat, so deine Jagd zertritt, Was Roß und Hund und du verschlingst, Das Brot, du Fürst, ist mein. Du, Fürst, hast nicht bei Egg und Pflug, Hast nicht den Erntetag durchschwitzt.
Pagina 240 - Beifall zu geben; denn ich habe nie begreifen können, wie man sich mit diesen Gedichten beschäftigen möge. Mir komme die Hölle ganz abscheulich vor, das Fegefeuer...
Pagina 435 - though our clock strikes ' when there is a change from hour to hour, no hammer ' in the Horologe of Time peals through the Universe to ' proclaim that there is a change from era to era.
Pagina 319 - Die Sorge nistet gleich im tiefen Herzen, Dort wirket sie geheime Schmerzen, Unruhig wiegt sie sich und störet Lust und Ruh; Sie deckt sich stets mit neuen Masken zu, Sie mag als Haus und Hof, als Weib und Kind erscheinen, Als Feuer, Wasser, Dolch und Gift; Du bebst vor allem, was nicht trifft, Und was du nie verlierst, das mußt du stets beweinen. Den Göttern gleich ich nicht!
Pagina 79 - Chal would wish to live for ever!' 'In sickness. Jasper?' 'There's the sun and stars, brother!' 'In blindness. Jasper?' There's the wind on the heath, brother; if I could only feel that, I would gladly live for ever.

Bibliografische gegevens