Ausgewählte Gedichte: nebst einigen Proben aus der ältesten deutschen Litteratur in Übersetzung

Voorkant
Helwing'sche Verlagsbuchhandlung, 1881 - 82 pagina's
 

Wat mensen zeggen - Een review schrijven

We hebben geen reviews gevonden op de gebruikelijke plaatsen.

Geselecteerde pagina's

Overige edities - Alles weergeven

Veelvoorkomende woorden en zinsdelen

Populaire passages

Pagina 11 - Do der sumer komen was I Dö der sumer komen was und die bluomen dur daz gras wünneclichen Sprungen, aldä die vogele sungen, dar kom ich gegangen an einen anger langen, da ein lüter brunne entspranc: vor dem walde was sin ganc, da diu nahtegale sanc.
Pagina 46 - Sit ich dich niht erwenden mac, so tuo doch ein dinc des ich ger. gedenke an manegen liehten tac, und sich doch underwilent her, niuwan so dich der zit betrage.
Pagina 27 - ... ander frouwen. Tiusche man sint wol gezogen, rehte als engel sint diu wip getan. swer si schildet, derst betrogen: ich enkan sin anders niht verstan. tugent und reine minne, swer die suochen wil, der sol komen in unser lant...
Pagina 24 - Mir ist verspart der saelden tor: da sten ich als ein weise vor: mich hilfet niht swaz ich dar an geklopfe.
Pagina 18 - ... louf ich hin umbe, ich bin doch iemer hinder ir: sin ruochet mich niht an gesehen.
Pagina 24 - ... si liuhtent beide ein ander an, daz edel gesteine wider den jungen süezen man: die ougenweide sehent die fürsten gerne.
Pagina 44 - ... ich gesungen oder me von minnen und als iemen sol. do was ichs mit den ändern geil: nu enwirt mirs niht, ez wirt iu gar. min minnesanc der diene iu dar, und iuwer hulde si min teil.
Pagina 27 - Von der Elbe unz an den Rin und her wider unz an Ungerlant mugen wol die besten sin, die ich in der werlte hän erkant.
Pagina 21 - ... der bruoder sinem bruoder liuget: geistlich leben in kappen triuget, die uns ze himel solten Stegen: gewalt get üf, reht vor gerihte swindet. wol üf! hie ist ze vil gelegen.
Pagina 23 - ... unde gras, swaz kriuchet unde fliuget und bein zer erde biuget, daz sach ich, unde sage iu daz: der keinez lebet äne haz. daz wilt und daz gewürme die...

Bibliografische gegevens