Zeitschrift fur die Historische Theologie

Voorkant
 

Wat mensen zeggen - Een review schrijven

We hebben geen reviews gevonden op de gebruikelijke plaatsen.

Geselecteerde pagina's

Overige edities - Alles weergeven

Veelvoorkomende woorden en zinsdelen

Populaire passages

Pagina 79 - Supplicanti parce Deus. Qui Mariam absolvisti, Et latronem exaudisti, Mihi quoque spem dedisti. Preces meae non sunt dignae. Sed tu bonus fac benigne, Ne perenni cremer igne.
Pagina 77 - Solvet saeclum in favilla ; Teste David cum Sibylla. Quantus tremor est futurus, Quando judex est venturus, Cuncta stricte discussurus ! Tuba mirum spargens sonum Per sepulchra regionum, Coget omnes ante thronum.
Pagina 86 - Luthers deutsche geistliche Lieder nebst den während seines Lebens dazu gebräuchlichen Singweisen und einigen mehrstimmigen Tonsätzen über dieselben von Meistern des sechzehnten Jahrhunderts. Herausgegeben als Festschrift für die vierte Jubelfeier der Erfindung der Buchdruckerkunst von C.
Pagina 163 - Sie allein dürfen und können in dieser Sache so sprechen und schreiben, und sind daher unendlich glücklicher, als andre ehrliche Leute, die den Umsturz des abscheulichsten Gebäudes von Unsinn nicht anders, als unter dem Vorwande, es neu zu unterbauen, befördern können.
Pagina 80 - Et ab hoedis me sequestra. Statuens in parte dextra. Confutatis maledictis, Flammis acribus addictis, Voca me cum benedictis. Oro supplex et acclinis, Cor contritum quasi cinis : Gere curam mei finis. Lacrymosa dies ilia, Qua resurget ex favilla, Judicandus homo reus. Huic ergo parce Deus, Pie Jesu, Domine, Dona eis requiem.
Pagina 168 - ... alles dieses haben so viele unserer neuerem Gottesgelehrten zusammen so in einander gekettet, und einzeln so ausgefeilt und zugespitzt, daß nur die mutwilligste Blindheit, nur die vorsätzlichste Hartnäckigkeit sich nicht überführt bekennen kann. Was der Heilige Geist nun noch dabei tun will, oder kann, das steht freilich bei ihm: aber wahrlich, wenn er auch nichts dabei tun will, so ist es eben das.
Pagina 181 - Ich sage euch aber, meinen Freunden: Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib tödten und 5 darnach nichts mehr thun können. "Ich will euch aber zeigen, vor welchem ihr euch fürchten sollt: Fürchtet euch vor dem, der, nachdem er getodtet hat, auch Macht hat zu werfen in die Hölle.
Pagina 88 - Lieder verfaßt, um das heylige Euangelion / so itzt von Gottes gnaden widder auff gangen ist / zu treyben und ynn schwanck zu bringen (Vorrede 1524)2.
Pagina 78 - Liber scriptus proferetur, In quo totum continetur, Unde mundus judicetur. Judex ergo cum sedebit, Quidquid latet apparebit : Nil inultum remanebit. Quid sum, miser ! tune dicturus ? Quern patronum rogaturus ? Cum vix Justus sit securus. Rex tremendae majestatis, Qui salvandos salvas gratis, Salva me, fons pietatis.
Pagina 85 - Jahrhundert mit einer kurzen Nachricht vom ersten Anfang des evangelischen Kirchenliedes und dem Entstehen der Gesangblätter nebst einer Literatur derselben aus dieser Zeit.

Bibliografische gegevens