Computer-Animation in der Kartographie: Theorie und Praxis

Voorkant
Springer-Verlag, 21 nov. 2013 - 147 pagina's
0 Recensies
Reviews worden niet geverifieerd, maar Google checkt wel op nepcontent en verwijdert zulke content als die wordt gevonden.
Die Entwicklungen der Computer-Kartographie zielten bisher vor allem darauf ab, die Computertechnik so zu verbessern, daß die Computer-Karte immer mehr der Qualität der Papier-Karte angepasst werden konnte. Computer bieten jedoch weitaus größere Möglichkeiten für die kartographische Informationsdarstellung. Sie bieten ein neues Medium, das Information dynamisch und interaktiv wiedergeben kann, und sie bieten eine neue Technik, welche die schnelle und damit variable Darstellung räumlicher Information ermöglicht. Dieses Potential wird hier aufgezeigt und für die Kartographie nutzbar gemacht. Dazu wird ein Teilbereich der computergestützten Visualisierung, die Computer-Animation, daraufhin untersucht, wie sie für eine verbesserte kartographische Informationsdarstellung genutzt werden kann.
 

Wat mensen zeggen - Een review schrijven

We hebben geen reviews gevonden op de gebruikelijke plaatsen.

Inhoudsopgave

ses Buches beteiligt waren Dem Springer Verlag sage ich Dank für die Veröffentli
ix
Grundlagen der allgemeinen ComputerAnimation
25
Animationstechniken
38
S Grundlagen der nontemporalen kartographischen Animation 77
76
Copyright

Overige edities - Alles bekijken

Veelvoorkomende woorden en zinsdelen

akustische Animationsprogramme Animationssoftware Animationstechnik ANIMATOR Anwendung Anzahl der Inbetweens Aral-Sees Ausgabe der Animation außerdem Basiskarte beschreiben bestimmt Bewegung bildbasierte Keyframe-Animation Bilder Computer Computer-Animation daher dargestellt Darstellungsmodells Daten Datenaufbereitung definieren definiert Demonstration dreidimensionalen dynamischen Animationsobjekte dynamischen Graphikobjekte eingesetzt entsprechend Entwicklung erforderlich Erstellung Erstellungsprozeß Erzeugung der Graphik Exploration Explorationsanimation festgelegt Festlegung folgende Fraktale Funktion geometrischen Geoobjekte Geoobjektklassen Geoobjektmerkmale Georaumes geowissenschaftlichen gesamte Gestaltung graphischen Darstellung Hilfe Inbetweens Information Inhalt Interpolation Karte kartographischen Animation Keyframes komplexe Komponenten kontinuierlich Konzeption Kriterien Lichtquelle Liniensegmente MAGNENAT-THALMANN Menge Modelle Modellierung der Animationsobjekte möglich Morphing muß nontemporalen Animation Nutzer Objekte Parameterwerte Präsentationszeit prozeduralen Animation Prozesse Raum Raumausschnitt räumlichen Veränderungen raumzeitliche Veränderung Raumzustände Rhythmus und Geschwindigkeit Ruhrgebietes schen Schlüsselszenen Sequenz Slideshow Soundtrack sowie Storyboard Struktur sukzessive Anzeigen temporalen Animation Thema tion Tons Toy Story traditioneller kartographischer Darstellungen Transformation Transformationsvorschriften Tweening unterschiedliche variable Kombinieren variierender verändern Veränderungstypen Veränderungsvorschriften Verifikation verschiedenen Visualisierung visuelle wiedergeben wissenschaftlichen Visualisierung zeigen zeigt Zeitintervall Zeitmaßstab Zeitpunkt

Bibliografische gegevens