Rumänien: Kunstschätze und Naturschönheiten

Voorkant

Rumänien überrascht seine Besucher mit einem schier unerschöpflichen Reichtum an Sehenswürdigkeiten. Dakische Spuren, römische Siedlungen, griechisch-byzantinisches Erbe, habsburgisch geprägte Städte, rumänische Holzarchitektur sowie zahlreiche Klöster, Wehrkirchen und Burgen warten auf neugierige Reisende. Dieser Reiseführer macht mit der komplexen Vergangenheit und der spannenden Gegenwart des Landes bekannt. Es bietet zudem zahlreiche Hinweise zu Unterkünften, Restaurants und kulturellen Einrichtungen und zum Reisen im Land sowie ausgewählte Tourenvorschläge. 

 

Wat mensen zeggen - Een review schrijven

We hebben geen reviews gevonden op de gebruikelijke plaatsen.

Inhoudsopgave

Ökologie und Ökonomie 399
11
Hinweise zur Benutzung
12
Die rumänische Sprache 413
17
Herausragende Sehenswürdigkeiten
18
Bodenschätze und Mineralquellen
24
Nationale Befreiung und staat
31
Die Wende
38
Umwelt
44
Feste in der Maramureș
112
Die Waldbahn im Valea Vaser
132
Der Deutsche Ritterorden
147
Johannes Honterus
153
Orgeln in Rumänien
160
Das Reiterdenkmal für
213
Vlad Tepeş und Dracula
226
cel Mare
338

Essen und Trinken
59
extras
63
das Banat
66
Deutsches Kulturgut im Banat
74
Rund um Arad
76
Șandra und Umgebung
88
Die DreiHierarchenKirche in Iaşi
351
Mihai Eminescu Einsamkeit
359
Die Donau
374
Ovid in der Verbannung
392
Die Donaukommission
398
Copyright

Veelvoorkomende woorden en zinsdelen

Over de auteur (2016)

Birgitta Gabriela Hannover Moser hat Kunstgeschichte, Theaterwissenschaft und Archäologie in München studiert. Reisen nach Ost- und Südosteuropa folgte ein einjähriger Aufenthalt in Moskau, der mit einer Tätigkeit am Theater verbunden war. Ihre langjährige Tätigkeit als Studienreiseleiterin ermöglichte die kontinuierliche und intensive Verbindung zu den im Umbruch befindlichen Ländern im Osten. Nicht nur die Kulturgüter, sondern insbesondere die Gastlichkeit der Menschen gab einst den Anlass für diesen Reiseführer. Mittlerweile ist das Land der Autorin so vertraut wie eine zweite Heimat.

Im Trescher Verlag sind von ihr die Reiseführer ›Rumänien‹ (4. Aufl. 2016) ›Siebenbürgen‹ (2. Aufl. 2015) und ›Serbien‹ (2. Aufl. 2012) sowie die Städteführer ›Bukarest‹ (3. Aufl. 2015) und ›Belgrad – Novi Sad‹ (1. Aufl. 2013) erschienen.

 

Bibliografische gegevens