Grossherzoglich-Badisches Regierungs-Blatt

Voorkant
 

Wat mensen zeggen - Een review schrijven

We hebben geen reviews gevonden op de gebruikelijke plaatsen.

Overige edities - Alles weergeven

Veelvoorkomende woorden en zinsdelen

Abhaltung allda AmtSrevisor Armenfond Artikel auswärtigen Angelegenheiten Behörde Bekanntmachung des großherzoglichen Bekanntmachungen der Ministerien Bestimmungen Betrag betreffend Bezirksforstei Bezirkssteuerkasse bezüglich Bruchsal Dienstnachrichten dortigen Kirchenfond eben dahin Eigenthümer Einkommen Entschließungen Seiner Königlichen Erheber ernennen evangelische Pfarrei Forstgericht Freiburg Freiherr Frevler Friedrich Gebühren Gemeinde Geometer Gerichtsvollzieher Geschäftsgebühren Gesetzes Gewinn Nummer Gewinn gnädigst bewogen gefunden großherzoglich badischer großherzoglichen Haufes Großherzogliches Ministerium Grundstücke Gulden Hebarzt Heidelberg hiermit zur öffentlichen höchster Entschließung Hofgerichtsrath Hoheit der Großherzog Januar Johann Joseph Karl Karlsruhe Kasse Katastervermessung katholische Kirche Kirchenfond Kirchenfond daselbst Klassensteuer Königlichen Hoheit Lagerbücher Loose Mannheim Messe 36 fl Ministerium des Großherzoglichen Ministerium des Jnnern Nummer Gewinn Nummer Obereinnehmerei Oberkirchenrath Oberlieutenant Offenburg öffentlichen Kenntniß gebracht Ordens Ortskirchenfond Patentertheilung Pfändung Pfarrer Pfarrkirche Pforzheim Prüfung Rastatt Referendar Regierungsblatt Schuldner Seelenamt soll Staaten Stengel Steuerdirektion Steuererklärungen Steuerpflichtigen Stockach Theile Ungenannte Unmittelbare allerhöchste Entschließungen Unserem Unterrheinkreis Unterthanen Vät Verfügungen und Bekanntmachungen Verordnung verstorbene Vollzug Werthe Wittwe Zähringer Zehnten Zollverein

Populaire passages

Pagina 327 - Stücke auch dann, wenn das Gepräge undeutlich geworden, stets für voll zu demjenigen Werthe, zu welchem sie, nach der von ihm getroffenen Bestimmung, gegenwärtig im Umlaufe sind oder künftig werden in Umlauf gesetzt werden , bei allen seinen Kassen anzunehmen. Art. 12. Es bleibt vorbehalten, zu Zahlungen im kleinen Verkehr und zur Ausgleichung kleinere Münze nach einem leichteren Münzfuss als dem Landesmünzfusse (Art.
Pagina 155 - Vertrag zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika einerseits und Preußen und den ändern deutschen Staaten andererseits, wegen der in gewissen Fällen zu gewährenden Auslieferung der vor der Justiz flüchtigen Verbrecher, welcher am 16. Juni 1852 abgeschlossen worden ist, wird hiermit auf alle Staaten des Norddeutschen Bundes ausgedehnt.
Pagina 156 - Uebereinkunft mit eingeschlossen sind oder die derselben später beitreten mögen, und die Vereinigten Staaten, auf gegenseitige Requisitionen, welche respective sie selbst oder ihre Gesandten, Beamten oder Behörden erlassen, alle Individuen der Justiz ausliefern sollen, welche beschuldigt, das Verbrechen des Mordes, oder eines Angriffs in mörderischer Absicht, oder des Seeraubes, oder der Brandstiftung, oder des Raubes , oder der Fälschung, oder des Ausgebens falscher...
Pagina 157 - ... der Beweis für die Strafbarkeit gehört und in Erwägung gezogen werde ; und wenn bei dieser Vernehmung der Beweis für ausreichend zur Aufrechthaltung der Beschuldigung erkannt wird, so soll es die Pflicht des prüfenden Richters oder der Behörde sein, selbigen für die betreffende executive Behörde festzustellen, damit ein Befehl zur Auslieferung eines solchen Flüchtlings erlassen werden könne.
Pagina 529 - Friedrich, von Gottes Gnaden Grossherzog von Baden, Herzog von Zähringen. Mit Zustimmung Unserer getreuen Stände haben Wir beschlossen und verordnen wie folgt: Artikel 1.
Pagina 327 - Aussercourfsetzung derselben anders nicht eintreten zu lassen, als nachdem eine Einlösungsfrist von mindestens vier Wochen festgesetzt und wenigstens drei Monate vor ihrem Ablaufe öffentlich bekannt gemacht worden ist.
Pagina 248 - Waldeck und Pyrmont, des Fürstenthums Lippe und des Landgräflich Hessischen Oberamts Meisenheim, als auch im Namen der übrigen Mitglieder des Deutschen Zoll...
Pagina 156 - Orts, wo der Flüchtling oder das so beschuldigte Individuum aufgefunden wird, dessen Verhaftung und Stellung vor Gericht rechtfertigen würden, wenn das Verbrechen oder Vergehen dort begangen wäre; und die respectiven Richter und andere Behörden der beiden Regierungen sollen Macht, Befugniss und Autorität haben, auf eidlich erhärtete Angabe...
Pagina 248 - Häfen etc. etc. etc. welche, nachdem sie ihre Vollmachten sich mitgetheilt und solche in guter und gehöriger Form befunden haben, über nachstehende Artikel übereingekommen sind : Art.
Pagina 329 - Verhällniss des Angebots zur Nachfrage bestimmt, es darf ihnen daher die Eigenschaft eines die landesgesetzliche Silberwährung vertretenden Zahlmittels nicht beigelegt und zu ihrer Annahme in dieser Eigenschaft Niemand gesetzlich verpflichtet werden.

Bibliografische gegevens