Vermittler wissenschaftlichen Wissens: Biographien von Pionieren öffentlicher Wissenschaft

Voorkant
transcript Verlag, 31 jul. 2015 - 196 pagina's
Seit Entstehung der modernen Wissenschaft stellt sich die Frage nach der Vermittlung wissenschaftlichen Wissens an diejenigen, die nicht unmittelbar an der Wissenschaftsproduktion beteiligt sind. An den Beispielen einzelner Akteure des Wissenschaftsbetriebs, die diese Enge durchbrochen haben, lässt sich zeigen, mit welchen Schwierigkeiten und Widerständen des akademischen Betriebs zu rechnen ist. Vorgestellt werden die Positionen sowie Biographien von Anna Maria Sibylla Merian, Christian Thomasius, Dorothea Christiane Erxleben, Immanuel Kant, Johann Gottlieb Fichte, Alexander von Humboldt, Emil Adolf Roßmäßler, Ludo Moritz Hartmann und Otto Neurath - viele von ihnen Wissenschaftler, die nicht in die Routinen institutionalisierter Wissenschaftsproduktion eingebunden waren.
 

Wat mensen zeggen - Een review schrijven

We hebben geen reviews gevonden op de gebruikelijke plaatsen.

Inhoudsopgave

Öffentliche Wissenschaft in Biographien Vorwort
7
Konzepte Öffentlicher Wissenschaft und deren Vertreter
11
Anna Maria Sibylla Merian
25
Christian Thomasius
39
Dorothea Christiane Erxleben geb Leporien
57
Immanuel Kant
77
Johann Gottlieb Fichte
95
Alexander von Humboldt
121
Emil Adolf Roßmäßler
145
Ludo Moritz Hartmann
163
Otto Neurath
177
Copyright

Overige edities - Alles weergeven

Veelvoorkomende woorden en zinsdelen

Over de auteur (2015)

Peter Faulstich (1946-2016) lehrte und forschte über Erwachsenenbildung an der Universität Hamburg.

Bibliografische gegevens