Die ärztliche Leichenschau: Rechtsgrundlagen, Praktische Durchführung, Problemlösungen

Voorkant
Burkhard Madea
Springer Science & Business Media, 4 apr. 2006 - 395 pagina's
0 Recensies

1.200 Morde werden übersehen

pro Jahr in Deutschland

850.000 Todesfälle

pro Jahr in Deutschland

Jede Leiche muss ärztlich untersucht werden. Jeder approbierte Arzt darf (und muss) die Leichenschau durchführen. Eine Leichenschau, die fehlerhaft oder ohne die erforderliche Sorgfalt durchgeführt wird, kann strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Umfassend

  • Alle notwendigen Informationen zur praktischen Durchführung der Leichenschau
  • Verhaltensregeln bei speziellen Fragestellungen:
    Verdacht auf iatrogenen Todesfall, Zuständigkeiten, Melde- und Schweigepflichten, Zusammenarbeit mit Polizei und Justiz ...

Aktuell

  • Aktuelle Gesetzeslage für alle deutschsprachigen Länder und Bundesländer
    (Deutschland, Österreich, Schweiz)
  • Neueste Leichenschau- und Bestattungsgesetze mit ihren praktischen Auswirkungen für jeden Arzt

Praxisrelevant

  • Checkliste zur Leichenschau
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Wichtige Gesetzestexte auszugsweise zitiert
  • Kernaussagen für "Schnellleser"
  • Abrechnungshinweise
  • Abkürzungsverzeichnis und zentrale Internetadressen

Attestierung des Todes bei einem Lebenden – auch heute leider nicht ausgeschlossen

Die interdisziplinäre Autorenschaft bietet Ihnen alle Informationen:

Leichenschau fachlich kompetent und rechtssicher durchführen

Für alle Ärzte, die die Leichenschau durchführen und mit Todesbescheinigungen umgehen.

 

Wat mensen zeggen - Een recensie schrijven

We hebben geen recensies gevonden op de gebruikelijke plaatsen.

Geselecteerde pagina's

Inhoudsopgave

I
1
III
2
IV
3
V
6
VI
8
VII
17
IX
19
X
45
XXXVII
138
XXXVIII
139
XXXIX
140
XLI
142
XLII
144
XLIII
147
XLIV
149
XLVI
151

XI
50
XII
59
XIII
65
XIV
66
XVII
67
XX
68
XXII
71
XXIII
79
XXIV
99
XXVI
108
XXVII
125
XXIX
126
XXX
129
XXXII
132
XXXIII
133
XXXIV
134
XXXV
135
XXXVI
137
XLVII
153
XLVIII
159
XLIX
162
L
163
LI
171
LIII
172
LIV
173
LV
175
LVI
176
LVII
177
LVIII
178
LIX
181
LX
192
LXI
203
LXII
325
LXIII
388
LXIV
394

Overige edities - Alles weergeven

Veelvoorkomende woorden en zinsdelen

Absatz æffentlichen Angaben Angehærigen Anhaltspunkte fçr Arzt årztlichen årztlichen Leichenschau Auskunft Ausstellung åuûeren Bescheinigung Bestattung Bestattungsgesetz Bundeslånder chen chenschau dafçr darçber dçrfen Diagnose Durchfçhrung der Leichenschau durchgefçhrt durchzufçhren Einåscherung entsprechend erforderlich Erkrankung Exhumierungen Fållen fçhren Feststellung des Todes Feuerbestattung geåndert gemåû gerichtliche Gesetz çber Gesundheitsamt Grçnden groûen Grundleiden grundsåtzlich GVBl håufig Hirntodes Institut fçr Jahre kænnen Kærper Klårung klinische Sektion Krankenhaus Krankheit långer Leiche Leichenæffnung Leichenpass Leichenschau Leichenschauarzt Leichenschauschein Leichenwesen Leichnams liche Madea mæglich Mæglichkeit Maûnahmen mçssen Medizin Meldepflicht Monate Naeve natçrlichen Tod nichtnatçrlichen Tod Notarzt Obduktion Ordnungswidrigkeit Ørzte Ørztin Patienten Personenstandsgesetz plætzlichen Polizei Reanimation Rechtsmedizin Satz sorgfåltig sowie spåter Staatsanwaltschaft ståndigen Statistischen Sterbefållen Sterbeort StPO Strafprozessordnung Suizid Tabelle Tafel Teil der Todesbescheinigung Todesart Todesbescheinigung Todeseintritt Todesfålle Todesfeststellung Todesursache Todesursachenstatistik Todeszeichen Todeszeit Totenbeschau Totenflecke Totenschein Totenstarre Umstånde Unfall ungeklårt Untersuchung unverzçglich vællig Verånderungen verpflichtet verstorbenen Person vertraulichen Teil vollståndig vorlåufigen wåhrend wçrde zulåssig zunåchst zuståndige Behærde

Verwijzingen naar dit boek

Bibliografische gegevens